Verein alleinerziehender Mütter und Väter - Landesverband NRW e.V.

Abschicken mit der ENTER-Taste
Noch keinen Account? Zugang anfordern.

 
Sie befinden sich hier: Startseite » Allein_erziehen_in_NRW » Stellungnahmen

Wir mischen uns ein!

Wir geben Alleinerziehenden in NRW eine Stimme

Die Familienformen sind bunt. Als Interessenvertretung setzen wir uns dafür ein, dass Einelternfamilien gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Dazu müssen nicht nur (alltagstaugliche) Gesetze erlassen, sondern auch Haltungen verändert werden.

Stellungnahmen des VAMV NRW:

Stellungnahme VAMV NRW zu Kinderrechten: „Ein Recht auf ein Leben ohne Armut", 2016

Stellungnahme zum NRW Familienbericht (LAGF/Fachforum Familienselbsthilfe), 2016

Stellungnahme zur Zeitpolitik, 2015

Positionspapier Demografischer Wandel und Familienpolitik, 2014

Petition zur Verbesserung der Chancen von Alleinerziehenden auf dem Arbeitsmarkt, 2014

Stellungnahme zur Studie der Bertelsmann-Stiftung: Alleinerziehende unter Druck, 2014

Prüfkriterien für gute arbeitsmarktpolitische Praxisprojekte, 2014

Kinderbetreuung: Bessere Bezahlung und Qualifizierung von Tagespflegepersonen, 2013

Teilzeitausbildung am Beispiel von EliTA (Eltern in Teilzeit-Berufsausbildung), 2011

Bewertung des VAMV NRW zum 1. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, 2011

 

Stellungnahmen des VAMV Bundesverbandes:

Auf Bundesebene beteiligt sich der VAMV an allen wichtigen Gesetzgebungsverfahren, die alleinerziehende Familien betreffen, zum Beispiel aus den Bereichen:

  • Unterhalts-/Unterhaltsvorschussrecht
  • Kindschaftsrecht
  • Sozialrecht (z.B. Hartz-4)

Die Stellungnahmen des VAMV Bundesverbands finden Sie hier.

Experten in eigener Sache

Buchen Sie den VAMV NRW als Referenten für Ihre Veranstaltung. Infos hier

Stellungnahmen VAMV Bundesverband

Die Stellungnahmen des VAMV Bundesverbands finden Sie hier.