Verein alleinerziehender Mütter und Väter - Landesverband NRW e.V.

Abschicken mit der ENTER-Taste
Noch keinen Account? Zugang anfordern.

 
Sie befinden sich hier: Startseite » Projekte » Beistandschaft stärken

Kindesunterhalt sicherstellen - Beistandschaft stärken

Informationskampagne "Holen Sie sich Beistand"

Weitere Infos hier

 

 

Befragung Beistandschaft und Unterhalt

Gemeinsam mit dem VAMV Bundesverband haben wir zwischen September und Dezember 2014 eine Online-Umfrage unter Alleinerziehenden zu den Themen Beistandschaft und Unterhalt durchgeführt. Mehr als 1.200 Alleinerziehende haben daran teilgenommen. Die Auswertung finden Sie hier.

 

 

Postkartensystem Beistandschaft

 

 

 

 

Aus den erarbeiteten Argumentationen des Fachtags Beistandschaft haben wir ein Postkartensystem erstellt, das die Vorteile einer Beistandschaft leicht verständlich widergibt und auf den jeweiligen Rückseiten näher erklärt. Download oder Bestellung als Postkartensystem

 

 

Fachtag Beistandschaft - Einen Service des Jugendamts kennenlernen

Am 5. Dezember 2013 fand unser Fachtag zur Beistandschaft statt. Knapp 80 Teilnehmer/innen aus Beratungsstellen und Jugendämtern kamen nach Essen, um die Beistandschaft (besser) kennenzulernen und gemeinsam Argumentationen zu erarbeiten, warum es wichtig ist, (mit Hilfe einer Beistandschaft) Unterhaltsansprüche der Kinder als Teil des Haushaltseinkommens nachhaltig zu sichern.

Dokumentation Fachtag Beistandschaft

 

 

 

Kampagne: "Kinderarmut verringern - Beistandschaft stärken"

 2013 steht für den VAMV NRW im Zeichen einer Kampagne zur Beistandschaft. Unter dem Motto "Kinderarmut verringern - Beistandschaft stärken" treten wir in Kontakt mit Politik, Verwaltung und Multiplikatoren. Unsere Ziele:

  • Politik und Verwaltung aufzufordern, die Beistandschaft stärker in den Blick zu nehmen und gute Rahmenbedingungen für die Arbeit der Beistände zu schaffen und zu untersuchen, welche Methoden und Instrumente bei der Geltendmachung von Kindesunterhalt besonders bewährt sind und diese entsprechend zu verbreiten
  • die Aufmerksamkeit von Alleinerziehenden stärker auf die Beistandschaft und ihre Vorteile zu lenken
  • Unterhaltsvorschusskassen und andere Akteure, die mit Alleinerziehenden arbeiten, zu motivieren, Alleinerziehende an die Beistandschaft zu verweisen
  • eine gesellschaftliche Diskussion zu führen darüber, dass Kinderarmut seine Wurzeln auch in ausbleibenden Unterhaltszahlungen hat

Unsere Forderungen und Argumentation finden Sie auch auf YouTube.

zum Video

 

 

Resolution zur Beistandschaft

Auf der Mitgliederversammlung 2012 hat der VAMV NRW eine Resolution zur Beistandschaft verabschiedet. Der Verband fordert, den Beiständen für Ihre wichtige Arbeit den Rücken zu stärken. Das heißt:

  • weniger Fälle: Beistände unterstützen derzeit bis zu 400 Kinder bei der mühevollen Durchsetzung ihrer Unterhaltsansprüche.
  • besser Qualifizierung, vor allem im pädagogisch-psychologischen Bereich
  • einheitliche Qualitätsstandads für die Arbeit der Beistände

Download

 

 

 

OLG Urteil mit Signalwirkung zur Amtshaftung des Beistands

OLG Saarbrücken: Jugendamt haftet für unzureichende Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen innerhalb einer Beistandschaft und muss dem Kläger mehr als 30.000 € Schadensersatz zahlen.  zum Urteil

 

Ansprechpartnerin:



Nicola Berkhoff

Telefon 0201.82774-74

berkhoff@vamv-nrw.de

Resolution Beistandschaft

Download Resolution Beistandschaft