Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Verband allein erziehender Mütter und Väter
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Kategorie

20.04.2023

Abstimmen für die Randzeitenbetreuung Eulen und Lerchen in Dortmund

Dortmund, 20.04.2023 Das Dortmunder Projekt "Eulen und Lerchen" ist im Finale des Bundespreis Mehrgenerationenhaus. Nutzer können jetzt ihre Stimme für das Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Dortmund e.V. abgeben, die mit "Eulen und Lerchen" die Kinderbetreuung in den Randzeiten organisiert und damit Eltern die Berufstätigkeit in Schichtdiensten ermöglichen, so wie wir es mit "Sonne. Mond und Sterne" in Essen tun. 

24.03.2023

Wir suchen Kinderfeen für die Kinderbetreuung in den Randzeiten

Essen, 24.03.2023 Für die Kinderbetreuung in den Randzeiten suchen wir Kinderfeen. Unser Angebot "Sonne. Mond und Sterne" ermöglicht Alleinerziehenden eine Ausbildung oder Berufstätigkeit in Schichtdiensten und Randzeiten. Seit 2014 haben unsere Kinderfeen 29 Alleinerziehenden und ihren Kindern auf ihrem Weg raus der Armut begleitet. Jetzt suchen wir weitere Kinderfeen, die Alleinerziehende unterstützen.

16.03.2023

Mit Kinderbetreuung den Job retten

Essen, 16.03.2023 Die Stadt Essen hat das Angebot der ergänzenden Kinderbetreuung in den besonderen Randzeiten für Alleinerziehende aufgestockt. „In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist das ein starkes Signal seitens der Stadt“, sagt Nicola Stroop vom Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW). „Bis Ende des Jahres unterstützen wir mit diesen Mitteln 25 Alleinerziehende bei der Kinderbetreuung und ermöglichen ihnen damit eine Ausbildung oder existenzsichernde Berufstätigkeit“, so Nicola Stroop. Der VAMV NRW sucht jetzt Betreuungskräfte, die verlässlich morgens und abends Alleinerziehende bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen.

18.01.2023

Erst Betreuung, dann Arbeit – SPD-Veranstaltung Team Chancengleichheit

Essen, 18.01.2023 Wie geht Vereinbarkeit? Unser Vorstand Nicola Stroop hat auf Einladung der SPD-Fraktion im NRW-Landtag deutlich gemacht, dass die Aufgabe, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, für Alleinerziehende oft unmöglich ist. Die Reihenfolge muss sein: Erst Sicherstellung der bedarfsgerechten Betreuung, dann die Arbeit – das ist echte Vereinbarkeit. Bis dieses Ziel in NRW allerdings erreicht ist, sei es noch ein langer Weg.

23.09.2022

Werkstattgespräch des Mütterzentrums Dortmund zur Randzeitenbetreuung

Essen, 23.09.2022 Das Mütterzentrum Dortmund hat ein Werkstattgespräch zur Randzeiten- und Notfallbetreuung für Kinder organisiert. Unser Vorstand Nicola Stroop hat dort das Essener Modell "Sonne, Mond und Sterne – ergänzende Kinderbetreuung" vorgestellt. 

16.08.2022

Vorstellung Randzeitenbetreuung vor Arbeitsmarktakteur:innen

Essen, 16.08.2022 Bei der Veranstaltung der G.I.B. „Arbeitsmarktintegration von (Allein-) Erziehenden“ haben wir unser Projekt Sonne-Mond-Sterne vor rund 100 Akteur:innen der NRW-Arbeitsmarktpolitik vorgestellt. Zuvor hatte Jan Amonn von der G.I.B. in einem Input gezeigt, dass die Entwicklung der SBG-II-Quote von Alleinerziehenden in direktem Zusammenhang mit der Betreuungsquote der 3-6-jährigen Kinder steht.

23.06.2022

NRW-Koalition packt die Kinderbetreuung in Randzeiten an

Essen, 23.06.2022.  Als einen mutigen Schritt und eine gute Nachricht für Eltern, die im Schichtdienst arbeiten, bewertet der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) Inhalte des Koalitionsvertrags zwischen CDU und Grüne. „Die Regierungsparteien haben die Grundlage dafür gelegt, dass Kommunen die Kinderbetreuung in den besonderen Randzeiten umsetzen können“, freut sich VAMV NRW-Vorstand Nicola Stroop. „Für Alleinerziehende kann das die Chance sein, sich als Fachkraft zu qualifizieren und das Einkommen für ihre Familie zu sichern.“

15.11.2021

Ergänzende Kinderbetreuung startet in Köln, Dortmund und Paderborn

Essen, 15.10.2021 Für Eltern in Köln, Dortmund und Paderborn gibt es neue Kinderbetreuungsangebote in Randzeiten. Die Zug um Zug Beschäftigung und Qualifizierung gGmbH in Köln, das Mütterzentrum in Dortmund und der Verein IN VIA in Paderborn starten mit der ergänzenden Kinderbetreuung.