Banner Aktuelles

Aktuelles

#gemeinsamlaut

Ergänzende Kinderbetreuung im NRW-Landtag


Der Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend im NRW-Landtag hat uns eingeladen, über unser Angebot „Sonne, Mond und Sterne - ergänzende Kinderbetreuung“ zu sprechen. Unsere Fachreferentin Anja Stahl wird am Donnerstag, 18.06., per Video in die Ausschusssitzung geschaltet und diskutiert mit den Landespolitikern, wie die ergänzende Kinderbetreuung kommunal verankert und finanziert werden kann. Seit 2018 gehört die Kinderbetreuung in Randzeiten zum Kinderbetreuungskanon der Stadt Essen. Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Essen hat die Verstetigung der ergänzenden Kinderbetreuung beschlossen, da sie aus Sicht der Akteure erforderlich ist, um Eltern mit SGB II-Bezug beziehungsweise bei drohendem SGB II-Bezug weiterhin Arbeitsaufnahmen beziehungsweise Weiterbeschäftigung zu ermöglichen. Der Verstetigung des Angebots ging eine vierjährige Projektphase voraus.

Der VAMV NRW setzt sich dafür ein, die ergänzende Kinderbetreuung landesweit auszubauen. Im Gespräch mit den Mitgliedern des Familienausschusses wird Anja Stahl Möglichkeiten der Finanzierung aufzeigen und in den Austausch zu Qualitätsstandards bei den Betreuungspersonen gehen.