Banner Aktuelles

Aktuelles

#gemeinsamlaut

Perspektive der Alleinerziehenden: Digitale Bundesfrauenkonferenz der Grünen


Im Rahmen der digitalen Bundesfrauenkonferenz der Grünen äußerte sich unsere Fachreferentin Anja Stahl im Workshop "Frauen und Kinder zuletzt. Kinder, Frauen und Familien im öffentlichen Krisenmanagement". Anja Stahl lieferte den Teilnehmenden des Workshops Erkenntnisse aus unserem Lagebericht "Alleinerziehene in der Corona-Krise" und führte aus, welche strukturellen Dinge angepackt werden müssen, um die Situation von Alleinerziehenden grundsätzlich zu verbessern.

Mehr als 700 Teilnehmende registrierten sich für die Bundesfrauenkonferenz der Grünen. In zahlreichen Gesprächen, Debatten und Workshops rund um die Corona-Krise und deren Einfluss auf Frauen tauschten sich Expertinnen, Politikerinnen, Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen aus über den Umgang mit der Krise und deren Auswirkungen auf Frauen und Geschlechtergerechtigkeit. Thematisiert wurden unter anderem auch die bestehende Steuerungerechtigkeit und die Forderung nach der Abschaffung des Ehegattensplittings sowie eine gerechte Verteilung und Wertschätzung von Sorgearbeit. Sprecherinnen waren unter anderem die Soziologin Jutta Allmendinger, Schauspielerin Sibel Kekelli, die Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes (DJB), Maria Wersig, und Aktivistin Sarah-Lee Heinrich.