Banner Aktuelles

Aktuelles

#gemeinsamlaut

Presse: Was hilft Allleinerziehenden in der Corona-Krise


Das Wissenschaftsmagazin spektrum.de nimmt eine amerikanische Studie zum Anlass, um nachzufragen, wie es alleinerziehenden Müttern und Vätern in der Corona-Krise geht und was ihnen hilft. Unser Vorstand Nicola Stroop weist darauf hin, dass vor allem die Vereinbarkeit von Kinderbetreuung und Beruf Alleinerziehende vor oft unlösbare Probleme stellt. "Die Corona-Krise wirkt wie ein Brennglas. Da, wo es vorher schon Probleme gab, läuft es jetzt noch schlechter. Und bei wem es gut lief, der kommt einigermaßen durch die Krise." Die Auswertung von mehr als 1000 Anrufen bei der Corona Krisenhotline des VAMV NRW zeigt deutlich, dass Alleinerziehende durch die Krise bis weit über ihre Belastungsgrenzen hinausgehen müssen.

Nicola Stroop weist in dem Beitrag weiter darauf hin, dass es für Alleinerziehende in Zeiten von pandemiebedingten Schul- und Kitaschließungen unbedingt Angebote und Unterstützung bei der Kinderbetreuung oder finanzielle Leistungen wie ein Corona-Elterngeld geben muss.

Hier geht es zum vollständigen Beitrag