Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Verband allein erziehender Mütter und Väter
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

#GEMEINSAMLAUT
Aktuelles #GEMEINSAMLAUT

04.01.2022

Aktualisierung Düsseldorfer Tabelle 2022 – Unterhalt für Trennungskinder

04.01.2022  Ab dem 1. Januar 2022 gilt die aktualisierte Düsseldorfer Tabelle. Der Mindestunterhalt für Trennungskinder wurde leicht erhöht. Der VAMV konnte mit fachlichen Stellungnahmen Änderungsvorschläge der Unterhaltskommission des deutschen Familiengerichtstags verhindern, Diese hätten zu weniger Unterhalt für Kinder geführt.

Zur Pressemeldung des VAMV Bundesverbands

Für Kinder der ersten Altersstufe (bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres) beträgt der Mindestunterhalt jetzt 396 Euro statt zuvor 393 Euro. Für Kinder der 2. Altersstufe (bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres) erhöht sich der Mindestunterhalt um 4 Euro und für Kinder der dritten Altersstufe (vom 13. Lebensjahr bis zur Volljährigkeit) um 5 Euro. Die ersten zehn Einkommensgruppen der Tabelle (Einkommen bis zu 5.500 EUR) bleiben gegenüber 2021 unverändert.

Mindestunterhalt ist bei einem Einkommen des Unterhaltspflichtigen bis 1.900 Euro zu zahlen. Die neue Düsseldorfer Tabelle setzt diese Erhöhung des Mindestunterhalts um, die sich auch auf alle höheren Einkommensgruppen erhöhend auswirkt. Der VAMV begrüßt diese Erhöhung des Mindestunterhalts. Die geringe Aufstockung reicht alerdings nicht aus, damit der Mindestunterhalt auch den tatsächlichen Bedarf des unterhaltsberechtigten Kindes deckt. Hier fordert der VAMV weitere Schritte, damit endlich eine bedarfsdeckende Unterhaltshöhe erreicht wird.

Die Düsseldorfer Tabelle, die vor fast 60 Jahren für einen Einzelfall entworfen worden war, hat keine Gesetzeskraft und stellt so gesehen nur eine Empfehlung dar. Dennoch wird sie bei Sorgerechtsstreitigkeiten auch heutzutage herangezogen. Sie entsteht in Zusammenarbeit verschiedener Oberlandesgerichte und der Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstages und wird jeweils zu Jahresende aktualisiert.

Mehr Informationen
Stellungnahme des VAMV zu den Änderungsvorschlägen der Unterhaltsrechtskommission des Deutschen Familiengerichtstages für die Düsseldorfer Tabelle 2022