#GEMEINSAMLAUT
Aktuelles #GEMEINSAMLAUT

Resilienz-Workshop für Alleinerziehende in Essen

Resilienz-Workshop für Alleinerziehende in Essen

Essen 11.05.2022 Der VAMV NRW veranstaltet am 12. Juni einen Resilienz-Workshop für Alleinerziehende. Unter Anleitung der Kunsttherapeutin Kristina Dittert entwickeln Alleinerziehende Techniken, wie sie ihre psychische Widerstandskraft stärken können. Denn Alleinerziehende müssen wissen, wie sie sich auch in herausfordernden Zeiten vor alltäglichen Belastungen schützen und eine psychische Widerstandskraft entwickeln können. 

Resilienz-Workshop für Alleinerziehende, Rellinghauser Str. 18, 45128 Essen. So 12.06.2022 14.00–16.30 Uhr, kostenfreie Veranstaltung mit Kinderbetreuung. Anmeldung bis zum 07.06. unter bohnert (at ) vamv-nrw.de

Der Mental Load von Ein-Elternfamilien ist immens hoch und fordernd. Alleinerziehende sind Superheld:innen des Alltags und leisten jeden Tag Unglaubliches. Neben den Kindern, dem Beruf und dem alltäglichen Wahnsinn bleibt jedoch wenig Zeit zur Selbstregeneration für den alleinerziehenden Elternteil. Der VAMV NRW veranstaltet deshalb in seiner Landesgeschäftsstelle in Essen den Workshop mit der Essener Kunsttherapeutin Kristina Dittert. Alleinerziehende und ihre Kinder sind zu diesem Workshop herzlich eingeladen. Die Kinder werden in der Workshopzeit liebevoll betreut. Bitte bei der Anmeldung, Alter und Anzahl der Kinder angeben. 

"Gestärkte Eltern, sind wichtig für eine gute Erziehung von starken und selbstbewussten Kindern", sagt Laura Bohnert vom VAMV NRW. "Alleinerziehende müssen selbstverantwortlich handlungsfähig und gesund bleiben. Ihre Lebensform darf nicht zur Ausgrenzung, oder zu Krankheit führen. Alleinerziehende müssen wissen, wie sie sich auch in herausfordernden Zeiten vor alltäglichen Belastungen schützen und eine psychische Widerstandskraft entwickeln können. Mit dem Resilienz-Workshop wollen wir Alleinerziehenden die Möglichkeit geben, ihre Ressourcen zu erkennen und ihre Selbstwirksamkeit zu erhöhen."