#GEMEINSAMLAUT
Aktuelles #GEMEINSAMLAUT

Vorstellung Randzeitenbetreuung vor Arbeitsmarktakteur:innen

Essen, 16.08.2022 Bei der Veranstaltung der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (G.I.B.) „Arbeitsmarktintegration von (Allein-) Erziehenden“ haben wir unser Projekt "Sonne, Mond und Sterne" rund 100 Akteur:innen der NRW-Arbeitsmarktpolitik vorgestellt.Der SozialwissenschaftlerJan Amonn von der G.I.B. hat zuvor in seinem Input gezeigt, dass die Entwicklung der SBG-II-Quote von Alleinerziehenden in direktem Zusammenhang mit der Betreuungsquote der 3-6-jährigen Kinder steht: Von 2015–2019 ist die SGB-II-Quote von Alleinerziehenden im Bundesdurchschnitt um cairca 10 Prozent zurückgegangen, Spitzenreiter ist Sachsen mit knapp 31 Prozent  Rückgang. NRW dagegen liegt mit nur rund 3 Prozent weit unter dem Bundesdurchschnitt.

Alleinerziehenden den Ausstieg aus dem SGB-II-Bezug zu ermöglichen, ist auch Ziel unseres Projektes "Sonne, Mond und Sterne", dass wir seit 2014 erfolgreich in Essen durchführen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Ermöglichung von Berufsausbildung. So haben von den rund 50 Teilnehmer:innen in dem Projekt seit 2014 23 erfolgreich eine Ausbildung abschließen können, 16 von ihnen im Gesundheits- und Pflegebereich.