Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Verband allein erziehender Mütter und Väter
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

#WIRBLEIBENDRAN
Presse #WIRBLEIBENDRAN

21.09.2021

Hotline für Alleinerziehende geht ins zweite Jahr

Essen, 21.09.2021 Unter der Telefonnummer 0201.82774-799 können Alleinerziehende ihre Fragen rund um die Themen Trennung und Scheidung, Umgang und Unterhalt, Sorgerecht, Existenzsicherung, Sozialleistungen und Kinderbetreuung stellen. Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) hat seine Hotline für Alleinerziehende mit Förderung   des NRW-Familienministeriums weiter geschaltet.

Im April 2020 hat der VAMV NRW mit Unterstützung des NRW-Familienministeriums eine telefonische Anlaufstelle für Alleinerziehende eingerichtet. „Mehr als 1000 Anrufenden innerhalb weniger Monate konnten wir mit der Corona Krisenhotline weiterhelfen“, erinnert Nicola Stroop, Vorstand des VAMV NRW.  Doch auch nachdem Familien so etwas wie eine ‚Corona-Routine‘ entwickelt hatten, haben viele Alleinerziehende die Nummer der Corona Krisenhotline gewählt, um dort Ansprechpartner*innen für ihre Sorgen und Fragen zu finden. „Alleinerziehende können die Doppelbelastung aus Existenzsicherung und Kinderbetreuung mit niemanden teilen“, sagt Nicola Stroop. „Alleinerziehende müssen viele familiäre Entscheidungen alleine treffen und meist auch das alleinige Familieneinkommen stellen. Sie brauchen auch über die Corona-Krise hinaus eine zentrale Anlaufstelle für ihre Fragen und Sorgen.“ Der VAMV NRW hat sich deshalb für eine Weiterführung des Angebots stark gemacht.

Hotline für Alleinerziehende geht ins zweite Jahr
Mehr Informationen
Weitere Infos Hotline für Alleinerziehende
Dateien