Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V.

Verband allein erziehender Mütter und Väter
Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Kategorie

15.11.2021

Ergänzende Kinderbetreuung startet in Köln, Dortmund und Paderborn

Essen, 15.10.2021 Für Eltern in Köln, Dortmund und Paderborn gibt es neue Kinderbetreuungsangebote in Randzeiten. Die Zug um Zug Beschäftigung und Qualifizierung gGmbH in Köln, das Mütterzentrum in Dortmund und der Verein IN VIA in Paderborn starten mit der ergänzenden Kinderbetreuung.

11.11.2021

Offener Brief an Ampelkoaltion fordert Vielfalt der Umgangsmodelle erhalten

11.11.2021 In einem offenen Brief fordert der VAMV gemeinsam mit 13 weiteren Verbänden die bestehende Vielfalt von Umgangsmodellen für Trennungsfamilien zu erhalten. Zu den Unterzeichnern des Briefes gehören unter anderem die Diakonie Deutschland, der Deutsche Frauenrat, der Deutsche Kinderschutzbund, Deutsche Liga für das Kind, der...

21.09.2021

Hotline für Alleinerziehende geht ins zweite Jahr

Essen, 21.09.2021 Unter der Telefonnummer 0201.82774-799 können Alleinerziehende ihre Fragen rund um die Themen Trennung und Scheidung, Umgang und Unterhalt, Sorgerecht, Existenzsicherung, Sozialleistungen und Kinderbetreuung stellen. Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) hat seine Hotline für Alleinerziehende mit Förderung   des NRW-Familienministeriums weiter geschaltet.

07.09.2021

Gute Entscheidung, aber keine Lösung

Essen, 07.09.2021 Bund und Länder haben sich auf einen Rechtsanspruch für eine Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern geeinigt. „Eine richtige und wichtige Entscheidung“, sagt Antje Beierling, Vorstand des Verbands allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW). „Mütter mit kleinen Kindern können ihre Berufstätigkeit nun langfristig planen und ausbauen.“ Vor der Umsetzung des Rechtsanspruchs sieht Antje Beierling allerdings noch eine große Herausforderung auf die Kommunen zukommen.

22.04.2021

Notbetreuung in NRW: Entscheidung muss bei den Eltern liegen

Essen 22.04.2021 Mit der Einführung der Bundes-Notbremse werden auch in Nordrhein-Westfalen viele Kinderbetreuungeinrichtungen und Schulen auf Notbetreuung umstellen. Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) fordert NRW-Familienminister Joachim Stamp und Bildungsministerin Yvonne Gebauer deshalb auf, die Entscheidung den Eltern zu überlassen, ob sie ihre Kinder in die Notbetreuung geben oder nicht, so wie es im eingeschränkten Pandemiebetrieb in der zweiten Welle schon erfolgreich praktiziert wurde.

14.04.2021

Kinderkrankengeld – ein Geschenk, das kaum einer will

Essen, 14.04.2021 Die geplante erneute Ausweitung der Kindenkrankentage hilft der großen Mehrheit alleinerziehender Eltern nicht weiter. "Es ist nicht nachzuvollziehen, dass eine Leistung unverändert weiter ausgebaut wird, die nachweislich nicht genutzt wird", sagt Nicola Stroop, Vorstand des Verbandes allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW). Aktuelle Zahlen der Krankenkasse DAK-Gesundheit belegen die Ergebnisse einer Umfrage, die der VAMV NRW unter Alleinerziehenden durchgeführt hat: Die im ersten Quartal 2021 genommenen Kinderkrankentage weichen danach laut DAK nicht wesentlich von den Vorjahren an.

30.03.2021

Neue Pflegekräfte durch Einsatz von Kinderfeen

Essen, 30.03.2021 Am 1. April starten vier alleinerziehende Mütter in Essener Krankenhäusern als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und verstärken dort das Pflegepersonal. Dank des Einsatzes von Kinderfeen des Verbands für allein erziehende Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) konnten die Mütter ihre Ausbildung im Schichtdienst machen – ohne sich Sorgen um die Betreuung ihrer Kinder zu machen, auch wenn sie Früh-, Spät- oder Nachtschicht hatten.

24.03.2021

Überblick: Angebote für Alleinerziehende in NRW

18.02.2021

Corona-Kinderkrankentage bleiben – aber 86 Prozent der Alleinerziehenden nutzen sie nicht

Essen, 18.02.2021 Gesetzlich versicherte Arbeitnehmer*innen haben dieses Jahr wegen der pandemiebedingten Schul- und Kitaschließungen doppelt so viele Kinderkrankentage wie im Vorjahr. Die Regelung bleibt auch nach dem 22.02. bestehen, wenn alle Eltern in Nordrhein-Westfalen ihre Kinder wieder in die Betreuung geben können. „Das ist eine gute Nachricht“, sagt Nicola Stroop, Vorstand des Verbandes allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW)

04.02.2021

Kinderbonus muss diesmal ankommen

Essen, 04.02.2021 Der Koalitionsausschuss hat sich auf einen weiteren Kinderbonus in Höhe von 150 Euro verständigt. Der Verband allein erziehender Mütter und Väter Landesverband NRW (VAMV NRW) fordert dringende Korrekturen bei der Ausgestaltung der Hilfe. Der Kinderbonus macht nur Sinn, wenn er da ankommt, wo die Kinder sind.

Pressekontakt

Pressekontakt

Individuelle Presseanfragen richten Sie bitte an:

UTE ZIMMERMANN

zimmermann@vamv-nrw.de
Telefon 02 01 -82 774 - 77

Mobil 01 60 - 7 69 66 89